P2P Anbieter – Viainvest

Viainvest – neu neu neu

Viainvest ist erst seit 2016 am Markt und somit ein noch sehr neuer P2P Anbieter aus dem Baltikum. Hauptsitz ist, wie sollte es anders sein, in Lettland. Das Unternehmen dahinter gibt es allerdings schon länger am Markt (2008) und ist auch in der P2P Szene nicht neu. Es wundert also kaum das die neue Plattform so ziemlich alles bietet was auch die anderen haben und zudem auch ähnlich aufgebaut ist. Das allerdings macht die Sache eigentlich nur einfacher. Wer schon ein paar Erfahrungen mit anderen Anbietern wie Mintos, Twino oder Bondora gemacht hat wird sich auf Viainvest schnell zurecht finden.
Die Homepage von Viainvest gibt es mittlerweile sogar auf Deutsch.

12 % bei kurzen Laufzeiten und Buy Back Garantie

Natürlich hat auch Viainvest einen Portfoliomanager (Auto Invest), welcher einem die Möglichkeit des voll automatischen investierens bietet. Hierdurch kann man seine Geldanlage ganz nebenbei laufen lassen und muss sich nicht weiter damit beschäftigen. Ab und zu mal in das Portfolio schauen und sich ansonsten mit wichtigeren und schöneren Dingen beschäftigen.
Investiert wird derzeit (nur) in Kredite in Spanien und Tschechien. Da allerdings mit der VIA SMS Group ein Unternehmen hinter Viainvest steht welches sich auf dem Kreditmarkt schon länger auskennt ist davon auszugehen das sich schon bald ändern wird und auch andere Länder mit in den Kreditzirkel aufgenommen werden.
Sehr erfreulich ist auch die zu erwartende Durchschnittsrendite von 12 % bei einer sehr kurzen Kreditlaufzeit von unter 2 Monaten. Das ganze gibt es dann sogar noch mit Rückkaufsgarantie (Buy Back).
Was es bei Viainvest nicht gibt ist ein Sekundärmarkt, ab mal ehrlich, wer nutzt den schon noch. Vorallem wenn man sein Geld passiv anlegen will und sich nicht ständig damit beschäftigen möchte.

Investieren starten

Bei Viainvest zu investieren ist wie auch bei anderen Plattformen aus dem Baltikum sehr unkompliziert und schnell erledigt. Einfach auf der Homepage das Online Formular ausfüllen, eine Ausweiskopie , sowie eine Wohnsitzbescheinigung hochladen, hierfür genügt eine Rechnung mit eurer Adresse (z.B. Stromrechnung). Jezt nurnoch Geld auf sein P2P Konto überweisen und los gehts.

Mein Fazit zu Viainvest

Viainvest ist eine weitere Plattform aus der Schmiede in Riga. Vom Konzept absolut zu vergleichen mit anderen Anbietern wie BondoraMintos, oder Twino. Dennoch eine sehr gute Möglichkeit sich auch bei den Plattformen etwas zu diversifizieren und das Plattformrisiko weiter zu verringern. Da es vom Aufbau anderen Anbietern sehr ähnlich ist finden sich erfahrene Anbieter auch sehr schnell zurecht und und haben ohne großen Zeitaufwand ihr neues Portfolio eingereichtet.
Der Autoinvestor in Verbindung mit der Rückkaufgarantie und 12 % durchschnittlicher Rendite können überzeugen.
Auf jeden Fall ein Versuch wert. Auch sehr interessant und für jeden der noch ein paar mehr Infos einholen möchte ist der Blog von Viainvest.

Noch ein Tipp

Wenn ihr mehr zum Thema P2P Kredite erfahren wollt kann ich euch das Buch “Investieren in P2P Kredite” von Kolja Barghoorn und Lars Wrobbel empfehlen.

Um das Investieren und Sparen in P2P kredite zu erleichtern könnt ihr euch zudem einfach einen monatlichen Dauerauftrag von eurem Konto auf euer P2P Konto einrichten. Damit automatisiert ihr den Vorgang nochmals und macht euer Investorenleben noch einfacher.